Ethik

Im Rahmen des Ethikunterrichts betreuen wir Schüler, die nicht am katholischen oder evangelischen Religionsunterricht teilnehmen. Die größte Gruppe ist dabei die Gruppe der muslimischen Schüler, einige Schüler gehören aber auch zu anderen Glaubensgemeinschaften oder sind konfessionslos.

Der Ethikunterricht leistet einen wichtigen Beitrag zur Werterziehung. Themen wie: Entscheidungen treffen, das menschliche Leben verstehen, Leben in der Gemeinschaft oder Verantwortung für Mensch und Umwelt werden altersgemäß behandelt. Den aktuellen Lehrplan können Sie jederzeit unter www.isb.bayern. de einsehen und selbstverständlich können Sie sich wiederum an uns wenden, falls Sie konkrete Fragen haben.

Der Ethikunterricht wird entweder im Rahmen des Vormittagsunterrichts abgehalten oder findet am Nachmittag statt. Bei letzterem Unterricht werden dann Schüler aus zwei verschiedenen Jahrgangsstufen zusammengefasst.

Falls Sie sich unsicher sind, welcher Unterricht für Ihr Kind der geeignete ist, wenden Sie sich bitte an uns. Wir werden dann in Abstimmung mit der Fachschaft Religion die beste Lösung für Ihr Kind finden.