Geschichte

Grundbegriffe

Der Geschichtsunterricht an der Realschule findet von der 6. bis 10 Jahrgangsstufe jeweils zwei Stunden pro Woche statt. Neben dem notwendigen historischen Wissen werden auch fachspezifische Methoden, z.B. der Umgang mit verschiedenen geschichtlichen Quellen erlernt. Dabei soll der Blick in die Vergangenheit immer auch das Verständnis für wichtige Errungenschaften, Begebenheiten bzw. Probleme der Gegenwart wecken.

Bestimmte historische Begriffe gehören zum Grundwissen, das im Laufe eines Schuljahres erworben und ständig erweitert wird. In Leistungsnachweisen wird es deshalb regelmäßig abgefragt. Die entsprechenden Übersichten finden sich nach den entsprechenden Jahrgangsstufen geordnet links in der Leiste.